Die Digitalagentur EDELWEISS72 macht aus dem Schlagwort „digitale Transformation“ greifbare Ergebnisse

Industrie 4.0, Business Intelligence, digitale Transformation – diese Schlagworte sind in den letzten beiden Jahren zum Heiligen Gral für eine erfolgreiche Unternehmenszukunft avanciert. Dabei hat die digitale Transformation bereits in den 80er-Jahren mit der Einführung der EDV-Systeme begonnen und bestehende Arbeitsweisen und -prozesse und den Personaleinsatz revolutioniert. Das eigentlich Neue in den 2010er-Jahren sind die immer umfassenderen Web-Technologien, die der digitalen Transformation ganz neue Perspektiven geben: die allgegenwärtige Umstellung auf Online-Kommunikation zu Lasten von Printwerbemitteln – und vor allem neue prozessualen Potenziale, die in Zukunft Umwälzungen mit sich bringen. Systeme können auf einmal ganze Hundertschaften von Excel-Tabellen ablösen und machen aus bisher komplett getrennt voneinander agierenden Abteilungen „digitale Kooperationseinheiten“.

Digitale Transformation schafft:

  • Umstellung auf Direktvertrieb über den eigenen Web-Shop, unter Einbeziehung intelligenter Handelskonzepte
  • Zentrales Produktinformationsmanagement (PIM) und Ausspielung in unterschiedlichen Facetten auf alle Kanäle (Außendienstinformationssystem, Endkunden-Web, Händler-Portal, OEM-Portal etc.)
  • Customer Relationship Management – nicht das von jedem vor Jahren eingeführte Parallelsystem, sondern die voll integrierte Variante mit Anschluss an Newsletter-Kommunikation, Social Media Monitoring und diverse Auswertungssysteme
  • Interne Unternehmenskommunikation mit einem State-of-the-Art-Intranet mit Schnittstellen zu den Dinosaurier-Backbones wie SAP und anderen Bestandssystemen
  • Prozessmanagement für Personalrecruiting („Bewerberportal“) oder Ideen und Innovation („Ideenmanagement“, „Crowd-sourced Innovation Management“, usw.)

Digitale Transformation: Leistungen der Digitalagentur EDELWEISS72

Die Digitalagentur EDELWEISS72 begleitet Sie bei diesen einschneidenden Umstellungen, und zwar als echter Beratungspartner, der Ihnen kein System verkaufen will, sondern das große Ganze im Blick hat:

  • Prozess-Analyse inkl. Nutzer-Audits
  • Lasten- und Pflichtenhefte
  • Technische Konzeption mit Fokus auf modularen Aufbau, der verschiedene Module unabhängig voneinander innerhalb einer langfristigen Strategie freischaltet („Micro-Services“)
  • Konzeption und Responsive Design von Informations- und Kollaborationssystemen: Intranet, Extranet, PIM, (Händler-)Shops, Event-Management, AIM etc.)
  • Technische Umsetzung via Individual-Entwicklung, ergänzt um gängige Shop-Systeme wie die e-matter eCommerce Suite und Magento, Content Management Systeme wie TYPO3, Drupal und WordPress sowie ggf. weitere Systeme für Newsletter, Monitoring, Tracking und mehr
  • Entwicklung von Schnittstellen bzw. WebServices (SOAP) zu Bestandssystemen (CRM/Salesforce, ERP, PIM etc.)
  • Test
  • Deployment
  • Secure Hosting (über Drittpartner wie Netplace)

Erfolgsfaktoren bei der digitalen Transformation: inhaltliche Kompetenz, konzeptionelle Stärke und technische Leistungsfähigkeit

Der Erfolg dieser Entwicklungen hängt aus unserer Sicht stark davon ab, wie engagiert eine Agentur sich in die inhaltlichen und prozessualen Tiefen Ihres Business einarbeitet – und das ist eines der Alleinstellungsmerkmale von EDELWEISS72, wie unsere heterogenen Kunden- und Projektreferenzen sowie die Aussagen zahlreicher Kunden belegen: Ob Produkt-Qualitätsmanagement-Oberflächen für die BMW Group mit intuitiver Bedienung von über 300 Filteroptionen, dezentrale Pflegesysteme mit über 2.000 Redakteuren für die CSU Bayern oder personalisierte Händler- und OEM-Portale mit zentraler PIM für Truma Gerätetechnik – jede dieser Oberflächen ist mit Detailversessenheit konzipiert und mit Liebe gestaltet.
Denn eines wird bei der digitalen Transformation meist vergessen: es sind Menschen, die am Ende die Systeme bedienen. Und nur wenn diese Menschen Freude an der Bedienung empfinden und sich ihr Arbeitsalltag zum Positiven wandelt, wird das digitale Business effizient.

Sie haben Fragen zur digitalen Transformation und unserer Leistungsfähigkeit? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!